Prüfung kraftbetätigter Türen & Tore nach DGUV Vorschrift 3

Prüfung kraftbetätigter Türen & Tore nach DGUV Vorschrift 3 - jede kraftbetätigte Tür und jedes kraftbetätigtes Tor - AB Prüfservice prüft sie!

In der sich schnell verändernden Welt der Gebäudetechnik sind kraftbetätigte Türen, Tore und Fenster eine entscheidende Komponente für den sicheren und effizienten Betrieb. Wir geben Ihnen gerne einen umfassenden Überblick über die Prüfung dieser gemäß DGUV Vorschrift 3 und sind können gerne Ihr kompetenter Partner für Ihre Türen- & Toreprüfungen sein.

Definition und Arten von kraftbetätigten Türen und Toren gemäß ASR 1.7

Unter kraftbetätigten Tore und Türen versteht man diejenigen, die mittels elektrischer, hydraulischer oder pneumatischer Kraftanwendung betätigt werden. Sie sind in ASR 1.7 detailliert definiert. Je nach Gebrauchszweck und betrieblicher Notwendigkeit variieren diese Türen und Tore in ihrer Konstruktion und Anwendung.

Arbeitsstätten mit kraftbetätigten Toren und Türen

Auf Arbeitsstätten kommen kraftbetätigte Tore und Türen häufig zum Einsatz, um Zugänglichkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Sie erfüllen einen wichtigen Zweck zur Gewährleistung der Sicherheit und der reibungslosen Betriebsführung.

Bestimmungen und Vorgaben des Herstellers für Türen und Tore

Es ist von großer Bedeutung, dass die Vorgaben des Herstellers für die Installation, den Betrieb und die Wartung kraftbetätigter Türen und Toren beachtet werden. Nur so kann deren reibungsloser und sicherer Betrieb garantiert werden.

Sicherheitstechnische Aspekte: Was sollte geprüft werden?

Aus sicherheitstechnischen Gründen ist es zwingend notwendig, kraftbetätigte Türen und Tore regelmäßig zu prüfen. Dies umfasst Aspekte wie die Struktur und die mechanischen Teile, sowie alle sicherheitsrelevanten Funktionen.

Funktionstüchtigkeit und zuverlässiger Betrieb

Eine erfolgreiche Prüfung garantiert die Funktionstüchtigkeit und den zuverlässigen Betrieb dieser Türen und Tore. Es ist sicherzustellen, dass sie bei der ersten Inbetriebnahme und danach in einem sicheren Zustand sind.

Rechtliche und versicherungstechnische Aspekte der Tür- und Torprüfung

Die Prüfung unterliegt auch rechtlichen und versicherungstechnischen Aspekten, die bei Nichtbefolgung zu Schwierigkeiten führen können. Daher empfiehlt es sich, die Prüfung durch sachkundige und qualifizierte Personen durchführen zu lassen.

Prüfung nach ASR 1.7 und DGUV Vorschrift 3

Die Prüfung von kraftbetätigten Tore und Türen erfolgt gemäß der Anforderungen in ASR 1.7 und DGUV Vorschrift 3. Diese enthalten spezifische Anforderungen, die bei der Prüfung zu beachten sind.

Wer führt die Prüfung durch: Sachkundige Personen und deren Qualifikation

Die Prüfung sollte immer von einer sachkundigen Person durchgeführt werden. Diese Person muss über die erforderliche Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrung verfügen, um die Prüfung ordnungsgemäß durchführen zu können. AB Prüfservice hat ein ganzes Team von solchen Experten und steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie zu beraten und die Prüfungen fachgerecht durchzuführen.

Inbetriebnahme und jährliche Wartung: Wie häufig muss die Prüfung erfolgen?

Zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs ist es zwingend erforderlich, die Türen und Tore bei der Inbetriebnahme und danach mindestens einmal jährlich zu prüfen. Unser digitalisierte Prüfaufkleber hilft hierbei auch Fristen einzuhalten, da wir Sie zeitig erinnern können.

Kritischer Blick auf DIN, BGR 232 und die DGUV Vorschrift 3

DIN, BGR 232 und DGUV Vorschrift 3 sind wesentliche Vorschriften, die sich auf die Prüfung von Türen und Toren beziehen. Ein Verständnis dieser Regulierungen ist für die Durchführung einer ordnungsgemäßen Prüfung unerlässlich. AB Prüfservice Mitarbeitende sind regelmäßig auf Schulungen, um stets auf dem neuesten Stand zu sein.

Türen und Tore gemäß ASR A1.7, BGR 232 und DGUV Vorschrift 3

Kraftbetätigte Türen und Tore müssen entsprechend den Anforderungen der ASR A1.7, BGR 232 und DGUV Vorschrift 3 geprüft und gewartet werden.

Durchführung der Elektroprüfung bei kraftbetätigten Türen und Toren

Die Elektroprüfung ist ein wichtiger Bestandteil der Prüfung von kraftbetätigten Türen und Toren. Diese stellt sicher, dass die elektrischen Komponenten ordnungsgemäß funktionieren und sicher sind. Genau das ist eine der Spezialisierungen unser Elektrofachkräfte.

Bedeutung der richtigen Dokumentation der Prüfung nach ASR 1.7

Die korrekte und vollständige Dokumentation der geprüften Türen und Toren ist von großer Bedeutung. Sie dient als Nachweis für die ordnungsgemäße Durchführung der Prüfung und sollte in einem sicheren Zustand aufbewahrt werden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Zugang zu Ihrer Prüfdokumentation über unser Kundenportal, die Sie auch per QR Code auf dem digitalisierten Prüfplakett abrufen können.

Aufbewahrungsfristen und Notwendigkeit der Dokumentation

Die Dokumentation der Prüfung von Türen und Toren muss für einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden, der in der jeweiligen Regulierung festgelegt ist. Ohne eine solche Dokumentation kann es zu gesetzlichen Problemen kommen.

Richtige Aufbewahrung von Dokumenten und deren sichere Zustand

Die ordnungsgemäße Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten ist ein zentraler Aspekt in der Prüfung von Türen und Toren. Sie stellt sicher, dass die Daten jederzeit zugänglich sind und dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden.

AB Prüfservice ist Ihr kompetenter und zuverläßiger Partner für die  Durchführung aller notwendigen Prüfungen für Ihre kraftbetätigten Türen und Tore - auch für Ihre Elektrogeräte und Anlagen und mehr. Unser Team aus erfahrenen Prüfingenieuren steht Ihnen bei allen Fragen rund um die Sicherheit Ihrer elektrischen Anlagen zur Verfügung. Hierbei legen wir besonderen Wert auf eine individuell angepasste Beratung und umfassenden Service. Wir nennen unser Rumdumdienstleistungspaket "Das Siegel der Sicherheit".

Unsere Leistungen umfassen unter anderem:
  • Prüfung und Zertifizierung von elektrischen Anlagen und Geräten nach VDE und DIN Normen
  • Thermografische Untersuchungen zur Früherkennung von möglichen Schäden
  • Prüfung von Brandschutz- und Sicherheitstechnik
  • Beratung bei der Instandhaltung und Wartung Ihrer Anlagen
  • Erstellung von Sicherheitskonzepten und Risikoanalysen

  • Wir garantieren Ihnen zuverlässige und fachlich qualifizierte Arbeit. Sollten Sie Fragen haben oder ein Angebot einholen wollen, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf.
    AB Prüfservice - Ihr Partner für Elektroprüfungen.

    Wir melden uns i.d.R innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen, oft noch schneller!

    Kontaktieren Sie uns jetzt gleich, um Ihr Angebot einzuholen. Ganz unverbindlich - wir freuen uns immer von Ihnen zu hören!

    Nach oben scrollen